Modernisierung Contiglühe

Modernisierung Auslauf einer Contiglühe

In der ersten Baustufe geht es im Wesentlichen, neben einigen Optimierungsmaßnahmen und der Umstellung aller GS-Bandantriebe auf moderne DS-Technik, um die Erneuerung der Basisautomatisierung im Auslaufteil.

Diese beinhaltet die Sicherheitssteuerung, die Materialverfolgung, das Steuerungssystem mit neuer Dezentraler Peripherie (ET200M-Stationen), die Anbindung der Altsysteme sowie das Anlagennetzwerk. Zu berücksichtigen war dabei die Ausführung der EMR-Technik und die Neuerstellung der Dokumentation nach Ausführungsrichtlinien des Kunden mit dem CAE-System Eplan 5.70.

Projektübersicht

Projekt:

Modernisierung Auslaufteil einer Contiglühe

Technik:

1 S7-300F Sicherheitssteuerung

1 S7-400 Materialverfolgung

2 S7-400 Anlagensteuerung

38 ET 200M Stationen

4450 binäre Signale

68 analoge Signale

Anbindung von 149 Profibusteilnehmern

   
Tätigkeitsbereich:    

EMR Detail-Engineering

  • Konzepterstellung
  • Gerätespezifikationen
  • EMR-Dokumentation für die Detailplanung nach Kundenrichtlinien mit Eplan 5.70